Ludgerischule Billerbeck
     Kath. Grundschule

Wie es weitergeht…

Liebe Eltern,
am gestrigen Abend hat das Schulministerium zur Wiederaufnahme sowie über die Ausgestaltung des Schulbetriebes folgendes bekanntgegeben:


• Die Schulen treffen ab Montag, den 20. April 2020 notwendige organisatorische Vorbereitungsmaßnahmen für eine Wiederaufnahme des Schulbetriebs.
• Vorgesehen ist dieser an den Grundschulen ausschließlich für das 4. Schuljahr ab dem 4. Mai 2020. Wir gehen davon aus, dass die Beschulung nicht im gewohnten Klassenverband stattfinden kann, sondern in mehreren kleinen Gruppen erfolgen wird. Genauere Informationen wird die Landesregierung in der nächsten Zeit noch mitteilen.
• Für die 1., 2. und 3. Klassen ist aktuell noch keine Wiederaufnahme der Beschulung vorgesehen.
• Die seit dem 16.03.2020 installierte Notbetreuung von Montag bis Sonntag wird bis auf weiteres fortgesetzt. Diese soll in einem angemessenen Umfang auf weitere Bedarfs- und Berufsgruppen ausgeweitet werden. Die näheren Modalitäten werden in den nächsten Tagen auf der Homepage des Schulministeriums bekanntgegeben.


Sollten Sie weiterhin Bedarf oder neuen Bedarf an einer Notbetreuung für Ihr Kind haben, melden Sie sich gerne telefonisch unter 02543/25770 (länger klingeln lassen, Rufumleitung) oder per Email unter sekretariat@gru-bi.de. Das aktuelle Antragsformular finden Sie hier auf unserer Homepage.
Wir werden Sie über unsere Homepage und per E-Mail zu den Aktualitäten, die unsere Schule betreffen, auf dem Laufenden halten. Bitte teilen Sie uns veränderte E-Mail-Adressen umgehend mit, damit die Informationen Sie zeitnah erreichen können.


Für die kommenden Wochen haben die Lehrerinnen Lernangebote in Form von Wochenplänen vorbereitet und Arbeitsmaterial dazu erstellt. Die Materialpakete werden wir ab Freitag, den 17.04.2020 verteilen bzw. per Post versenden.


Auch wenn bei uns nicht die Erwartung besteht, dass Ihr Kind alle aufgeführten Aufgaben vollständig erledigt, sollten Sie es dazu anhalten, täglich eine Aufgabe aus dem Bereich Mathematik und dem Bereich Deutsch zu bearbeiten.


Falls Sie Fragen zu den Lerninhalten und dem Arbeitspensum Ihres Kindes haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an die jeweiligen Klassenlehrerinnen.


Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Ihre Flexibilität in diesen gerade sehr unsteten Zeiten. Ich wünsche uns allen Geduld, Ruhe und Zuversicht in der für uns außergewöhnlichen Situation.
Bleiben Sie gesund!

Beate Balzer (Schulleiterin)