Ludgerischule Billerbeck
     Kath. Grundschule

Sponsorenlauf

Ein gelungenes Event mit Herz und Fuß

Enttäuschte Gesichter bei eifrigen Läufern und Läuferinnen, als die Eltern und Lehrerinnen nach ca. 45 Minuten das Signal zum Ende des diesjährigen Sponsorenlaufes verkündeten. Mit viel Eifer und Engagement waren die Viertklässler auch in diesem Jahr bei der Sache und liefen Runde um Runde für den guten Zweck und waren dabei kaum zu bremsen.

Im Vorfeld hatten die Kinder des 4. Jahrgangs im Familien- und Bekanntenkreis Werbung gemacht und Sponsoren gefunden, die bereit waren, sie mit einer Geldspende pro gelaufener Runde zu unterstützen.

Das Wetter bot optimale Voraussetzungen, als Schulleiterin Beate Balzer um 8.20 Uhr das Startzeichen gab. Alle hundert Viertklässler brachen hochmotiviert zu ihrer ersten Runde um das Schulgebäude herum und holten sich schon bald ihren ersten „Strich“ ab. Jeder Strich auf dem Unterarm der Kinder stand für 1 gelaufene Runde. Schon nach kurzer Zeit waren viele dieser Arme mit Strichen übersät, da alle Teilnehmer über sich hinauswuchsen und ihr Bestes gaben. Dazu trugen auch die Patenklassen des 1- Jahrganges und einige Eltern bei, die winkend und jubelnd am Rande der Laufstrecke standen. Die meisten Runden – 31 an der Zahl – schaffte Felix Höing! Herzlichen Dank an ihn und alle anderen Viertklässler, die alle 1000 % gaben und ihre persönlichen Bestmarken im wahrsten Sinne des Wortes „überholten“!

Ihren Durst löschen konnten die Teilnehmer zwischen ihren Runden mit Mineralwasser, das vom Förderverein gespendet und bereitgehalten wurde. Am Ende des Laufes ergänzten die Klassenlehrerinnen die gelaufene Rundenanzahl auf den Sponsorenzetteln. Aufgabe der Kinder ist es nun, die versprochenen Beträge der Sponsoren einzusammeln und in der Schule abzugeben.

Der Erlös kommt der brasilianischen Partnerschule „Dom Edilberto Dinkelborg“ und dem Förderverein zugute. In den letzten Jahren konnten durch den Sponsorenlauf immer hohe Beträge erzielt werden. Der diesjährige Betrag steht noch nicht fest. Vielen Dank an dieser Stelle allen Beteiligten und Sponsoren!

 

Frau Frerick (Förderverein Ludgerischule), Frau Dierksmeier (hält und pflegt seit Jahrzehnten den Kontakt zu unserer brasilianischen Partnerschule), Frau Balzer (Schulleiterin), Frau Uckelmann (Förderverein Ludgerischule)