Ludgerischule Billerbeck
     Kath. Grundschule

Radfahrausbildung 2018

Vorgestern  war es wieder mal soweit.  Bei schönstem Wetter führten die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen ihre Abschlussfahrt zur Radfahrausbildung durch.

Schon im Vorfeld hatte die Polizei die Fahrräder der Kinder auf ihre Verkehrssicherheit überprüft. Jedes Fahrrad in ordnungsgemäßem  Zustand erhielt eine Prüfplakette, die die Kinder stolz an ihrem Fahrrad befestigten. Danach wurde im Unterricht fleißig in Theorie und Praxis geübt. Nach angemessener Übungszeit fand jetzt die Abschlussfahrt statt. Zunächst erledigten die Kinder den theoretischen Teil der Prüfung auf einem Testbogen der Deutschen Verkehrswacht. Anschließend folgte die Fahrt im Straßenverkehr, bei der die Kinder zeigen sollten, dass sie sich mit dem Fahrrad im Straßenverkehr richtig verhalten und auskennen. Rechtsabbiegen, Linksabbiegen, an einem Hindernis vorbeifahren. Und damit die ganze Sache auch noch mehr Spaß machte, war die Abschlussfahrt mit einem  Stadtspiel verbunden, in dessen Verlauf die Kinder Ziele in der Umgebung anfuhren und anschließend Fragen zu den Zielen beantworten mussten. Letztes Ziel war das Gelände der Weißenburg in Billerbeck, wo alle teilnehmenden Kinder, Lehrer und Eltern mit Getränken versorgt wurden.

Erfreulicherweise haben alle Viertklässler erfolgreich an der Radfahrausbildung teilgenommen und sind jetzt stolz auf ihren Fahrradpass.

Ein herzlicher Dank geht an alle Mütter und Väter, die uns bei der  Durchführung tatkräftig unterstützt haben!